Gemeinschaftsverpflegung
Verpflegung in Senioreneinrichtungen

Die Verpflegung in Senioreneinrichtungen ist für die Bewohner ein wesentlicher Wohlfühl- und Gesundheitsfaktor und für Einrichtungen ein Qualitätsmerkmal. Über verschiedene Projekte und Initiativen verbessert das Staatsministerium daher kontinuierlich die Qualität in Senioreneinrichtungen. Um Bewohnern und Patienten eine gesundheitsförderliche und nachhaltige Ernährung auch und gerade in dieser Lebenssituation zu ermöglichen.

Bayerische Leitlinien Seniorenverpflegung

Seniorenverpflegung in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen; Foto: Monkey Business - Fotolia.com

© Monkey Business/fotolia.com

Gutes Essen ist ein wesentlicher Wohlfühlfaktor auch und gerade im Alter. Über 110.000 Menschen in Bayern leben in Senioreneinrichtungen und sollen dort gut verpflegt werden und sich wohlfühlen. Aber wie sieht gutes Essen für Senioren aus? Die Bayerischen Leitlinien Seniorenverpflegung zeigen mit den vier Leitgedanken Wertschätzung, Gesundheit, Regionalität und Ökologie und zahlreichen Orientierungshilfen wie eine genussvolle Seniorenverpflegung erfolgreich umsetzt werden kann.

Bayerische Leitlinien Seniorenverpflegung (Kompetenzzentrum für Ernährung) Externer Link

Projekt "Gemeinsam essen – so nah!"

Zeichnung (© KErn, Visual Facilitators GmbH, assoziiertes Teammitglied Mareikje Vogler)

© KErn

Bis März 2023 begleitet das Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) bis zu fünf Senioreneinrichtungen bei der Einführung von Essen auf Rädern oder eines offenen Mittagstisches. Ziel des Projektes ist es, die Verpflegungssituation von selbstständig lebenden Senioren auf Basis der Bayerischen Leitlinien Seniorenverpflegung zu verbessern und die soziale Teilhabe zu fördern. Die gewonnenen Erkenntnisse münden in einem bundesweit übertragbaren Handlungsleitfaden.

Weitere Informationen zum Projekt (KErn) Externer Link

Coaching Seniorenverpflegung

Zwei Senioren belegen einen Apfelkuchen
Über 50 bayerische Einrichtungen optimieren derzeit in der zweiten Coaching-Runde ihr Verpflegungsangebot für Senioren. Begleitet werden sie dabei von den Experten aus den acht Sachgebieten Gemeinschaftsverpflegung an den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Details zum Coaching Seniorenverpflegung (KErn) Externer Link

ProfiTreff – der Arbeitskreis der GV-Profis

Köchin und zwei Köche in der Großküche

© Highwaystarz/fotolia.com

ProfiTreffs sind Arbeitskreise für Fach- und Führungskräfte der Gemeinschaftsverpflegung (GV), die von den Fachzentren Ernährung/ Gemeinschaftsverpflegung initiiert, moderiert und intensiv fachlich begleitet werden. Sie richten sich an Verantwortliche und Multiplikatoren in Kantinen und Betriebsrestaurants, in Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und Senioren sowie in Krankenhäusern und Reha-Kliniken. Meist finden die ProfiTreffs in einer Teilnehmer-Einrichtung statt und werden mit einer Betriebsführung abgerundet.

Sachgebiete Gemeinschaftsverpflegung

Workshops Seniorenverpflegung

Seniorenverpflegung
Gerade im Alter kann die Ernährung einen entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit ausüben und damit das Wohlbefinden und die Lebensqualität fördern. Die Veranstaltungen zur Seniorenverpflegung unterstützen Fachkräfte aus Küche und Pflege bei folgenden Themen: Speiseplanung, Mangelernährung, Demenz, Kau- und Schluckstörungen. Nähere Auskünfte erteilen die Sachgebiete Gemeinschaftsverpflegung.

Sachgebiete Gemeinschaftsverpflegung