Symposium Hauswirtschaft 2021

Als Fachkraft den Alltag meistern – unter diesem Motto steht das Symposium Hauswirtschaft 2021. Es findet am 11. November als Hybridveranstaltung (Mix aus Präsenz- und Online-Veranstaltung) in Triesdorf statt.

Als hauswirtschaftliche Fachkraft stehen Sie vor der Herausforderung flexibel auf unterschiedliche Zielgruppen, Alltagsaufgaben und Führungssituationen zu reagieren. Dabei möchte das Kompetenzzentrum Hauswirtschaft (KoHW) Sie unterstützen. Das Programm spiegelt die Vielfalt Ihrer Aufgaben im Alltag wider. Neben fachlichen Impulsen bleibt auch Zeit für Fragen und zum Erfahrungsaustausch.

Programm

9.30 Uhr: Begrüßung

9.45 Uhr: Rolf Schöniger, Qualitätskontrolle von Reinigungsdienstleistungen

Rolf Schöniger, Trainer, Berater und Gutachter in der Gebäudereinigung, informiert, wie Sie als Fachkraft die Qualität von Reinigungsdienstleistungen sicherstellen können. Neben allgemeinen Grundsätzen lernen Sie Anforderungen an Qualitätssicherungen kennen.

10.45 Uhr: Marcus Pinsel, Das 1x1 der Sanitärreinigung

Sanitärräume sind die am häufigsten gereinigte Raumgruppe. Kalkhaltiges Wasser, ungeschulte Mitarbeitende oder ungeeignete Materialien verursachen Probleme bei der Reinigung. Marcus Pinsel, Sachverständiger Gebäudereinigung, zeigt Lösungen.

11.30 bis 11.45 Uhr: Kaffeepause

11.45 Uhr: Friederike Leuthe, Hauswirtschaft – Fit im Umgang mit Demenz

Friederike Leuthe, Einrichtungsleiterin im Bodelschwingh-Haus Erlangen, gibt einen kurzen Einblick in das Krankheitsbild Demenz und zeigt Ansätze, wie Sie als hauswirtschaftliche Fachkraft gut mit an Demenz erkrankten Personen umgehen können.

12.45 Uhr bis 13.45 Uhr: Mittagspause

13.45 Uhr: Karla Kämmer, Hauswirtschaft in den Mittelpunkt rücken

Wie kann man im Haus als Hauswirtschaftsleitung die Hauswirtschaft so platzieren, dass sie an Wertschätzung gewinnt? Wie kann ich mein Team in die dafür notwendigen Umbrüche mitnehmen? Karla Kämmer, Unternehmensberaterin, berichtet aus ihrer Erfahrung.

14.45 bis 15 Uhr: Kaffeepause

15 Uhr: Dr. Rainer Hufnagel, Neue Entwicklungen bei Managementstilen

Die Arbeitswelt verändert sich und benötigt neue Führungsstile. Welche Trends gibt es bei Managementstilen? Dr. Rainer Hufnagel von der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf nimmt uns mit in die neue Entwicklung.

16 Uhr: Abschluss und Ende

16.30 Uhr: Besuch im Pomoretum mit Likörverkostung

Führung durch Otto Körner, Direktor Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf

Anmeldung und Kosten

Teilnahmegebühr: 30 Euro (unabhängig von Präsenz- oder Online-Teilnahme)
Für die Teilnehmenden vor Ort fallen 21 Euro für die Verpflegung an.
Für den Besuch im Pomoretum mit Likörverkostung fällt ein Unkostenbeitrag von 3 Euro an.
Für die Teilnahme vor Ort gilt die 3G-Regel.

Eine Anmeldung ist bis zum 1. November 2021 unter folgendem Link möglich.

Online-Anmeldung: Symposium Hauswirtschaft 2021 Externer Link

Hinweis:

Die Veranstaltung findet als Hybridveranstaltung statt. Für die Präsenzveranstaltung sind 60 Plätze vorgesehen. Für die Teilnahme vor Ort gilt die 3G-Regel.
Bitte entscheiden Sie sich bei der Anmeldung für ein Format. Den Teilnehmenden der Online-Übertragung senden wir den Link per E-Mail zu.

Veranstaltungsort

Altes Reithaus

Markgrafenstraße 3
91746 Weidenbach

Organisation

Kompetenzzentrum Hauswirtschaft

Anett Großmann-Nörr
0981 4664-87502

poststelle@kohw.bayern.de

Hinweis:

Im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit werden bei der Veranstaltung Fotos und Filmaufnahmen gefertigt und verwendet, auf denen Sie gegebenenfalls zu erkennen sind. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf folgender Seite:

Datenschutzerklärung